Aktuelles
Training beim Judo Club Grünberg
Dienstags trainieren die Jugendlichen bis U17 zeitweise gemeinsam mit den Männern.
Begeisterung pur!
Die Männer der Landesligamannschaft nach einem erfolgreichen Kampftag in Grünberg.
Internationaler Adler Cup
Die Grünberger Judoka wärmen sich vor dem Wettkampf auf.
Wettkampftraining
Christoph Gotta und Thomas Stock demonstrieren eine Technik.
Großereignis HVMM
Bei den Hessischen Vereinsmannschaftsmeisterschaften der U11 traten mehr als 200 Judoka an.

13 Kämpfer des JC Grünberg in drei Altersklassen beim Samuraiturnier aktiv

Beim Samurai-Turnier in Fulda-Petersberg war der Judo Club Grünberg mit 13 Judoka zahlreich vertreten und konnte so zwei Bronze- und drei Goldmedaillen erkämpfen.

In der Altersklasse U15 am Samstag trat Lennart Sprankel in der Gewichtsklasse bis 34 kg an. Er verlor seine erste Begegnung durch einen Hebel seines Gegners, jedoch konnte er sich im 2. Kampf nach drei Minuten einen Sieg durch Schulterwurf sichern. Leider unterlag er in der letzten Begegnung durch einen Haltegriff, am Ende erreichte er aber mit seinen Leistungen einen dritten Platz und bekam somit eine Bronzemedaille. Seine Teamkollegen Marvin Reitz und Sascha Peki (beide -50kg) hatten an diesem Wettkampftag leider wenig Erfolg. Während Sascha beide Begegnungen verlor, konnte Marvin lediglich den zweiten Kampf durch einen Wurf mit folgendem Haltegriff für sich entscheiden.

Am Sonntagvormittag traten dann die Judoka der U12 an. Jakob Reitz in der Klasse bis 37kg musste leider verletzungsbedingt nach dem ersten Kampf aus dem Wettkampf ausscheiden. Mehr Erfolg hatte sein Teamkollege Leo Becker (bis 43kg). Er gewann den ersten Kampf mit einem Ippon (ganzer Punkt) durch einen Wurf ebenso wie die 2. Begegnung. Auch in dem dritten Kampf überzeugte er durch Können und lag nach Punkten vorne, sicherte sich dann den Sieg durch einen Wurf. Auch beim vierten Gegner lag Leo in Führung, verlor jedoch kurz vor Ende durch einen Haltegriff. Er konnte sich mit seinen Leistungen einen dritten Platz mit einer Bronzemedaille sichern.

2016 samurai-leo becker

Daneben sammelten vier Judoka des JC Grünberg nach im Dezember bestandener gelb-weißer Gürtelprüfung ihre allerersten Wettkampferfahrungen: Jannis Gross trat in der Gewichtsklasse bis 37 kg an, Maximilian Arnheiter, Kijan Gotta und Leon Jung in der Klasse bis 26 kg. Aufgeregt absolvierten sie ihre ersten Begegnungen, wobei leider keine Platzierung erreicht werden konnte. Hier galt aber ganz das Motto: dabei sein ist alles! Die vier Judoka sind jedenfalls mit dem Wettkampf-Fieber infiziert und erwarten schon die nächsten Wettkampfveranstaltungen.

Am Nachmittag überzeugten die Judoka der Landesliga der Männer und sicherten sich drei Gold-Medaillen.

2016 samurai petersberg mnner

Sven Mann in der Klasse bis 81 kg gewann souverän alle vier Kämpfe mittels Ippon und erreichte so den ersten Platz. In der Klasse bis 73kg trat Karl Hache an, er siegte ebenfalls in seinen 3 Begegnungen, wobei er in seinem zweiten Kampf eine Würgetechnik einsetzte.

Thomas Stock, der erst seit kurzer Zeit wieder aktiver Judoka ist und seit 20 Jahren das erste Mal wieder an einem Wettkampf teilnahm, agierte in der Gewichtsklasse +100kg und gewann seine zwei Kämpfe. Nur Achim Oehler (bis 73kg) erreichte diesmal keine Platzierung, da er leider zwei Kämpfe verlor.

Der Judo Club Grünberg ist durch verschiedene Organisationen und Dachverbände zertifiziert um die hohe Qualität der Ausbildung zu sichern. Dazu gehören der Deutsche Olympische Sportbund, der Deutsche Judo-Bund und der Hessische Judo-Verband.

 

spg siegel

 

staerke zeigen

 

vereinszertifikat 2019

 

Der Judo Club Grünberg wird durch lokale Unternehmen unterstützt:

 oehler

 

exner

 

 kino

 

 licher

 Wir danken allen Unterstützern!